Zum Inhalt springen

Vandalismus in Birrwil Wer hat das Dorf verschmiert?

Unzählige Hausfassaden, Mauern und Verkehrsschilder sind in der Nacht auf Samstag versprayt worden. Die Polizei kann den Sachschaden noch nicht beziffern und sucht nach den Vandalen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Bolliger (rolf.bolliger@quickline.ch)
    Immer mehr grassiert offenbar auch in ländlichen Gemeinden der Slogan: "Was die Anarchisten und Vandalen rund um die Berner "Reitschule" können und machen, können auch wir...!" In unserer Spass- und Konsumgesellschaft wird es immer brutaler und rücksichtsloser! Die Hauptgründe dieses Zerfalls sehe ich in: Fehlende Erziehung durch die Eltern, in der Schule ein Kuschelbetrieb, die Medien, die voll den "68er-Geist" vertreten und die elektronische Verblödung vieler Jugendlichen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen