Tödlicher Verkehrsunfall Velofahrer von Lastwagen überfahren

Unfallstelle

Bildlegende: Der Verkehr auf der Kreuzung und auf dem Fussgängerstreifen sei mit einer Lichtsignalanlage geregelt, sagt die Polizei. zvg/Kantonspolizei Aargau

Ein Velofahrer ist am Mittwoch in Villmergen von einem Lastwagen überfahren worden. Der 56-jährige verstarb noch auf der Unfallstelle. Wie die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte, wollte der Velofahrer kurz nach 17 Uhr auf dem Fussgängerstreifen die Strasse überqueren.

Im selben Augenblick nahm ein 51-jähriger Chauffeur mit seinem Sattelmotorfahrzeug Fahrt auf, um auf die nahe Kreuzung zu gelangen. Dabei wurde der Velofahrer vom Lastwagen erfasst und überfahren.

Trotz Reanimation verstorben

Polizei und Rettungskräfte fanden den nicht mehr ansprechbaren Mann eingeklemmt unter dem Fahrzeug. Trotz aller Reanimationsversuche erlag der 56-Jährige noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

Der Verkehr auf der Kreuzung und auf dem Fussgängerstreifen sei mit einer Lichtsignalanlage geregelt, hält die Polizei fest. Die genauen Umstände des Unfalls seien allerdings noch unklar. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten hat eine Untersuchung angeordnet.