Dieb bringt Beute zur Polizei Verkehrte Welt in Aarau

Kapo-Schild an einer Fassade

Bildlegende: Nach einer Nacht voller Gewissensbisse meldete der Dieb seine Untat bei der Kantonspolizei Aargau. Keystone

  • Offenbar vom schlechten Gewissen geplagt, hat ein 45-jähriger Dieb in Aarau seine Beute zur Polizei gebracht.
  • Der Mann habe vor einer Woche eine Tasche mit dem Bargeld im Aarauer Manor-WC gestohlen, teilte die Polizei mit.
  • Bereits am folgenden Tag meldete der Dieb sein Vergehen, doch die Polizei sucht noch immer nach dem wohl 70- bis 80-jährigen Opfer.