Welcher Weihnachtsbaum solls denn sein?

Weihnachten naht, und damit kommt für viele Leute die Zeit einen Christbaum zu besorgen. Das Familienunternehmen Kieser in Lenzburg ist seit rund 50 Jahren im Weihnachtsbaum-Geschäft und kennt sich mit den verschiedenen Kundenwünschen aus.

Für alle Weihnachtsbaum-Unternehmen ist aktuell Hochsaison. So auch für die Familie Kieser in Lenzburg. Seit rund 50 Jahren versorgen sie die Region Lenzburg mit Weihnachtsbäumen. In dieser Zeit haben sie die Wünsche der Kunden kennengelernt. Diese sind ziemlich verschieden.

Der Renner: die Rottanne

«Am Meisten verkaufen wir Rottannen», sagt Inhaberin Brigitte Kieser gegenüber dem Regionaljournal Aargau Solothurn von Radio SRF. Aber auch Blaufichten oder Nordmanntannen gehören zu unserem Sortiment. Es komme aber nicht nur auf die Marke an, vor allem die Grösse und Dichte der Äste sei bei der Wahl massgebend.

Auf dem Land des Familienunternehmens stehen rund 8000 Bäume. Jährlich verkaufen die Kiesers davon rund 1000 Stück. Jeden Frühling werden dann wieder neue gesetzt. Dies brauche eine gute Planung, sagt Brigitte Kieser weiter, denn die Bäume brauchen zwischen sieben und zehn bis sie herangewachsen sind.