Wettingen: Töfffahrer bei Unfall mit Linien-Bus schwer verletzt

Passiert ist es am Dienstagabend um 18.15 Uhr. Ein 41-jähriger Töfffahrer will auf der Jurastrasse in einen Kreisel einmünden und kollidiert dabei mit einem Linienbus der Regionalen Verkehrsbetriebe Baden-Wettingen. Der Mann verletzt sich schwer.

Töff liegt am Boden neben einem Schild "Kein Vortritt". Daneben der Linienbus.

Bildlegende: Hat der Töfffahrer den Linienbus übersehen? Noch ist der Unfall in Wettingen nicht ganz geklärt. zvg

Laut der Polizei war der Linienbus der Regionalen Verkehrsbetriebe Baden-Wettingen bereits im Kreisel drin, als der Töfffahrer in den Kreisel einbiegen wollte. Der genaue Unfallhergang ist aber noch nicht klar. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Der Töfffahrer verletzte sich beim Unfall schwer und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Im Bus befanden sich zum Unfallzeitpunkt wenige Passagiere. Sie und der Fahrer blieben unverletzt. Der Verkehr durch den Kreisel musste mehrere Stunden gesperrt werden.