Wohlen: Diebe stehlen 50 Velos aus Fachgeschäft

Unbekannte Einbrecher drangen übers Wochenende in ein Fahrradfachgeschäft an der Freiämterstrasse ein und entwendeten zahlreiche hochwertige Velos. Das Diebesgut hat einen Wert von mehreren Zehntausend Franken. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Die unbekannten Diebe drangen über ein Fenster ins Büro des Fahrradgeschäfts Küttel Radsport an der Freiämterstrasse ein. Dort brachen sie einen Tresor auf und erbeuteten einige hundert Franken Bargeld.

Die Diebe stahlen gezielt hochwertige Rennvelos und Mountainbikes.

Bildlegende: Die Diebe stahlen gezielt hochwertige Rennvelos und Mountainbikes. Keystone

Weit mehr ins Gewicht fällt aber der Diebstahl von zahlreichen Fahrrädern. Gezielt müssen die Einbrecher die hochwertigen Moutainbikes und Rennvelos ausgesucht und durch die Werkstatt ins Freie geschafft haben. Der Abtransport dürfte mit Lieferwagen erfolgt sein, wobei angesichts der Menge von mehreren Fahrzeugen ausgegangen werden muss.

Zeugen gesucht

Nach ersten Erkenntnissen fehlen rund 50 Fahrräder. Der genaue Deliktsbetrag steht noch nicht fest, beläuft sich aber sicher auf mehrere Zehntausend Franken. Der Geschäftsinhaber stellte den Einbruch am Montagmorgen fest. Die Täterschaft muss irgendwann über das Wochenende am Werk gewesen sein.

Die Kantonspolizei in Wohlen (Telefon 056 619 79 79) sucht Augenzeugen, die verdächtige Beobachtungengemacht haben. Insbesondere hofft die Polizei auf Hinweise zu den Fahrzeugen, welche zum Abtransport der Velos verwendet wurden.