Zum Inhalt springen

Zirkuswoche in Wettingen Seiltanzen statt rechnen, jonglieren statt schreiben

In der Primarschule Altenburg in Wettingen bleiben die Schulbücher diese Woche in den Rucksäcken. Die Schule übt zusammen mit Zirkuspädagogen für eine richtige Zirkusaufführung.

Zirkuszelt, Kinder am Eingang.
Legende: Wilma Hahn/SRF

Bei der Zirkuswoche sind rund 330 Erst- bis Viertklässler dabei. Sie hatten die Wahl zwischen 27 verschiedenen Ateliers. In diesen werden verschiedene Zirkusnummern einstudiert. Es gibt Fakire, Jongleure, Trapezkünstler, Seiltänzer oder auch eine Pyramide-Truppe.

Schüler machen Pyramide.
Legende: Wilma Hahn/SRF

Wichtig ist natürlich auch die Arbeit hinter der Kulisse. Die Schülerinnen und Schüler produzieren ein Zirkusvideo, ein Programmheft oder sie kümmern sich um die Verpflegung. Auch wichtig: die Arbeit des Presse-Ateliers, welches am Donnerstag gar eine Pressekonferenz organisierte und die Zirkuswoche den Journalisten vorstellte.

Schüler sitzen im Kreis.
Legende: Wilma Hahn/SRF

Die Zirkuswoche ist auch finanziell aufwändig. Neben Sponsoren tragen auch die Schülerinnen und Schüler selber dazu bei, dass das nötige Geld zusammenkommt. So haben sie beispielsweise Clownküsse (verzierte Mohrenköpfe) gebastelt und damit Geld eingenommen.

Schultafel mit Zahlen.
Legende: Wilma Hahn/SRF

Auch die Eintrittsbillette und den Vorverkauf organisieren die Primarschüler in Wettingen selber. Wie in einem richten Ticketbüro haben sie Warteschlangen eingerichtet. Am Donnerstagmorgen ist der Andrang zwar noch nicht allzu gross – der Vorverkauf laufe aber gut, heisst es.

Schüler sitzen an einem langen Tisch. Absperrbänder davor.
Legende: Wilma Hahn/SRF

Zirkusaufführungen finden am Donnerstagabend, Freitagnachmittag und Freitagabend statt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.