Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Zofingen will bessere Bahnverbindungen nach Aarau

Zwischen Zofingen und Aarau soll künftig direkt ein Zug verkehren. Der Zofinger Einwohnerrat hat den Weg dafür frei gemacht. Im Parlament gab es zwar wenige kritische Stimmen. Die Mehrheit freute sich allerdings, dass Aarau für die Zofinger mit der Bahn bald näher liegt.

Ab 2018 sollen Zugs-Passagiere direkt von Zofingen nach Aarau und weiter nach Turgi reisen können. Sie müssten nicht mehr in Olten umsteigen. Den dafür nötigen Ausbau des Bahnhofs hat der Einwohnerrat von Zofingen gestern bewilligt.

Der Ausbau kostet rund sechs Millionen Franken. Den grössten Teil übernehmen die SBB und der Kanton Aargau. Gut zwei Millionen Franken muss jedoch die Stadt Zofingen selbst bezahlen.

Der Zofinger Einwohnerrat im Sitzungssaal
Legende: Der Zofinger Einwohnerrat entscheidet sich für eine schnellere Anbindung an Aarau. SRF

Die Beteiligung war im Parlament nicht umstritten.Zwar haben mehrere bürgerliche Politiker vor den Folgekosten gewarnt. Jeder Ausbau habe auch höhere Unterhalts- und Betriebskosten zur Folge. Doch letztlich sah man auch auf der bürgerlichen Seite vor allem die Vorteile.Das Geld wird nun unter anderem für ein neues Perron gebraucht. Zusätzliche gibt es auch neue Abstellplätze für die Velos.

Wenn alles nach Plan läuft, sollen die Bauarbeiten im Herbst 2014 starten.Neben dem Halbstundenstakt nach Aarau, sollen künftig auch alle 30 Minuten nach Suhr und weiter nach Lenzburg fahren.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Michael Hunziker, 4456 Tenniken
    Unwahrscheinlich, was im Aargau alles in die Bahn investiert wird. Ich mag das meinen Miteidgenossen von Herzen gönnen. Schön wäre, wenn die nationale Politik und die SBB die Region Basel und das Fricktal nicht ganz vergessen würden.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Daniel Andoey, Oftringen
    Danke für Bericht aus dem Zofinger Einwohnerrat. Die direkte Verbindung von Zofingen nach Aarau wird eine gute Sache werden. Nur: Im Bericht fehlt etwas, nämlich: Die direkte Verbindung wird möglich, weil der Eppenbergtunnel gebaut wird, also die SBB-Linie Olten-Aarau auf vier Spuren ausgebaut wird Zofingen passt nur seinen Bahnhof an, damit die dort die direkten Züge verkehren können. Vom Regi hätte ich erwartet, dass dieser Aspekt abgebildet wird.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen