Zum Inhalt springen
Inhalt

Abstimmung Margarethenstich Ozeanium nach Nein aus Baselbiet in Gefahr?

Der Zolli Basel betont, man habe Pläne, dass das Ozeanium auch mit der Tramschlaufe bei der Heuwaage gebaut werden kann.

Visualisierung Ozeanium
Legende: Das Ozeanium soll bei der Heuwaage zu stehen kommen. Dort, wo heute noch eine Tramschlaufe ist. zvg, Zoo Basel
  • Nach dem Nein zur Tramverbindung beim Margarethenstich im Baselbiet beharrt die BLT auf ihrer Wendeschlaufe bei der Heuwaage.
  • Der Zoo Basel will bei dieser Tramschlaufe jedoch das Meerwasserbecken Ozeanium bauen.
  • Durch das Nein drohen nun happige Mehrkosten beim Bau des Ozeaniums, berichtet am Mittwoch die «Basellandschaftliche Zeitung».
  • Zoo-Sprecherin Tanja Dietrich sagt, man habe Alternativ-Pläne, bei denen Tramschlaufe und Ozeanium ihren Platz haben. Genaue Details nannte sie jedoch nicht.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.