Zum Inhalt springen
Inhalt

Basel Baselland Allschwil hat jetzt 20 000 Einwohner

Historischer Moment für die Basler Vorortgemeinde Allschwil aber auch für das ganze Baselbiet - als erster Ort im Kanton hat Allschwil 20 000 Einwohner.

Ein Riegelbau-Haus, rechts ein Auto, darüber strahlend blauer Himmel
Legende: Hat jetzt 20 000 Einwohner: die Gemeinde Allschwil mit ihren charakteristischen Riegelbauten www.menz-projekt.ch

Am 15. April kommt es in der Basler Vorortgemeinde Allschwil zu einem sozusagen «historischen» Apero: gefeiert wird dann nämlich der 20.000 Einwohner oder Einwohnerin, der sich auf der Gemeindekanzlei angemeldet hat. Das Ereignis ist insofern historisch, als noch nie eine Gemeinde in Baselland so viel Einwohner hatte.

Kopf-an-Kopf-Rennen mit Reinach

Lange Zeit lieferten sich Allschwil und Reinach ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen um die einwohnerstärkste Gemeinde im Landkanton: nun hat Allschwil aber die Nase vorn - Reinach hat knapp 19 000 Einwohnerinnen und Einwohner (Zahlen von 2009). Dahinter folgen Muttenz, Pratteln und erst dann der Hauptort des Kantons, Liestal.

Für den Allschwiler Gemeindepräsident Anton Lauber (CVP), der sich im Juni der Wahl in die Baselbieter Regierung stellt, ist der 20.000 Einwohner sozusagen eine Art Abschiedsgeschenk.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.