Zum Inhalt springen
Inhalt

Basel Baselland Am 24-Stunden-Lauf in Basel treffen sich die Laufverrückten

Denise Zimmermann ist die Schweizer Rekordhalterin: Vor zwei Jahren ist sie in Basel 207 Kilometer gerannt. Sie sagt über sich selber: «Ich bin eine Spinnerin.»

Denise Zimmermann am Basler 24-Stunden-Lauf.
Legende: Denise Zimmermann am Basler 24-Stunden-Lauf. SRF

Rund 70 Laufverrückte drehen sich von Samstag bis Sonntag im Kreis. Während 24 Stunden absolvieren sie unzählige 1-Kilometer-Runden auf den Sportanlagen St. Jakob.

Eine Meisterin dieser Disziplin ist Denise Zimmermann. Die 39-Jährige aus Mels ist Schweizer Rekordhalterin. Vor zwei Jahren erreichte sie an ihrem ersten 24-Stunden-Lauf, ebenfalls in Basel, insgesamt knapp 207 Kilometer.

Ob sie diesen Rekord in diesem Jahr übertreffen kann, weiss sie nicht. Das Basler Rennen, das als Schweizer Meisterschaft gilt, ist für sie in erster Linie Training - für einen noch weitaus extremeren Lauf, den sie im Sommer geplant hat.

Im Gespräch mit dem «Regionaljournal Basel» von Radio SRF sagt Denise Zimmermann, dass es eine gehörige Portion Verrücktheit brauche, um an einem solchen Rennen mitzumachen. «Ich würde mich selber schon als Spinnerin bezeichnen», sagt sie lachend.

Sicher ist: Ein solch langes Rennen ist eine grosse Belastung für den Körper. «Mit der Zeit tut alles weh», sagt Denise Zimmermann. Aber auch mental sei der Lauf eine Herausforderung. Besonders die letzten Stunden, bevor es am Morgen hell werde, seien hart. Sobald dann die Sonne aufgehe, laufe es ihr jeweils wieder besser.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.