Zum Inhalt springen

Attraktive Staatskunde Basler Grossräte erklären Kindern das Rathaus

Das Projekt «Polit-Baukasten» möchte Kindern Politik näher bringen. Dazu gehören auch Führungen und Diskussionsrunden.

Der «Polit-Baukasten» vermittelt Kindern und Jugendlichen einen Einblick in das Funktionieren der Demokratie. Verantwortlich für das Projekt zeichnen das Kinderbüro und engagierte Grossräte. Inzwischen haben rund fünfzehn Führungen und drei Diskussionsrunden stattgefunden.

Damit ist die Pilotphase abgeschlossen, auch wenn es leicht gewesen wäre, weitere Führungen mit interessierten Kindern zu füllen, sagt Mirjam Rotzler, Leiterin des Kinderbüros Basel: «Die Nachfrage war grösser als das Angebot. Es ist einfach, die Kinder für Politik zu interessieren». Auch die Diskussionsrunden seien ein Erfolg gewesen. Und letztlich habe auch die Politik profitiert: «Es macht Politikern mehr Eindruck, wenn Kinder und Jugendliche selber ihre Interessen formulieren.»

Ob die Angebote des Polit-Baukastens mit Rathaus-Führungen und Diskussionsrunden mit Politikern weitergeführt werden, ist noch offen. Bisher finanzierten Bund, Kantone und Private das Projekt. Die Grossräte engagierten sich ehrenamtlich.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.