Ausschreitungen in Basler Innenstadt

Im Nachgang zum Cupfinal zwischen dem FC Sion und dem FC Basel ist es zu einem Polizeieinsatz gekommen. Fans der beiden Mannschaften sind nach Spielschluss aneinander geraten.

Polizistein in Vollmontur

Bildlegende: Nach dem Cupfinal hat die Basler Polizei Gummischrot eingesetzt. (Symbolbild) Keystone

Nach dem Cupfinal im St. Jakobpark ist es zu Ausschreitungen gekommen. Zuerst seien die rivalisierenden Fans in der Unterführung St. Jakob-Strasse aneinander geraten, später dann kam es auch zu Ausschreitungen in der Basler Innenstadt.

Die Polizei habe Gummischrot eingesetzt, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Im Während des ganzen Einsatzes hätten sich drei Personen verletzte, darunter auch zwei Polizisten. Insgesamt habe die Polizei 18 Personen einer Personenkontrolle unterzogen. Zwei Personen wurden festgenommen.