Autobahn in der Nacht gesperrt wegen Blitzeis

Wegen Blitzeis passierten auf der Autobahn A2 bei Sissach mehrere Unfälle. Die Autobahn blieb bis 23 Uhr 30 während zwei Stunden gesperrt. Verletzt wurde niemand.

Auto auf der Autobahn A2, welches mit der Leitplanke kollidiert ist.

Bildlegende: Innert weniger Minuten verwandelte sich die Fahbahn in eine Eisfläche. zvg

Blitzeis hat am Samstag auf der Autobahn A2 zwischen Diegten und Sissach innert kurzer Zeit zu insgesamt sieben Verkehrsunfällen geführt. Die erste Unfallmeldung erreichte die Polizei Basellandschaft um 21 Uhr, wie sie am Sonntagmorgen mitteilte. Es dauerte nur wenige Minuten, bis sich die Fahrbahnen in spiegelglatte Flächen verwandelten. Innerhalb von eineinhalb Stunden kam es so zu mehreren Verkehrsunfällen.

Die Autobahn musste in der Folge gesperrt werden, bis um 23.30 Uhr. Bei den Unfällen wurde niemand verletzt, es entstand aber ein beträchtlicher Sachschaden.