Bundesfeier am Rhein Basel feiert den 1. August ohne Grossbaustelle

Für die grosse Basler Bundesfeier am Rhein wird die Baustelle auf der Mittleren Brücke abgeräumt.

Feuerwerk über Mittlerer Brücke

Bildlegende: Auch in diesem Jahr das Highlight: Das grosse Feuerwerk über dem Rhein um 23 Uhr. Keystone

Das Festvolk wird am 31. Juli frei zirkulieren können während der Darbietungen, der Konzerte und des Feuerwerks in der Nacht. Über 100'000 Zaungäste werden erwartet. Rechtzeitig vor diesem Grossanlass wird gemäss dem Tiefbauamt auf der aufwändig sanierten Mittleren Brücke der Strassenbelag verlegt.

Die Bundesfeier am Rhein wird im Stadtkanton seit 1993, als der 1. August zum Feiertag wurde, schon am 31. Juli durchgeführt. Höhepunkt ist das traditionelle Feuerwerk mit erneut rund 20'000 Effekten aus 2000 Zündungen. Es soll wiederum um 23 Uhr starten und etwa 22 Minuten dauern.

Das Festgelände mit über 90 Festbeizen erstreckt sich am Kleinbasler Rheinufer von der Wettstein- bis zur Johanniterbrücke und auf Grossbasler Seite entlang des St. Johann-Rheinwegs sowie an der Schifflände und auf dem Marktplatz.

Die offizielle Basler Bundesfeier findet danach am 1. August auf dem Bruderholz beim Wasserturm statt. Ab 20 Uhr gibt es dort ein Bühnenprogramm, zu dem auch eine Ansprache des Grossratspräsidenten Joël Thüring gehört. Um 22.15 Uhr wird ein Feuerwerk gezündet.

Mehr zum Thema