Selbsthilfe Baselbieter Bauer hält sich mit Halbtagsjob über Wasser

Aufgrund der Ernteausfälle sind die Kassen der Obstbauern leer. Ein Bauer aus Biel-Benken jobt jetzt in einem Möbelgeschäft.

Video «Baselbieter Bauer trotzt Ernteausfall» abspielen

Baselbieter Bauer trotzt Ernteausfall

4:16 min, aus Schweiz aktuell vom 5.7.2017

Für die Obstbauern im Baselbiet ist in diesem Jahr alles anders. Aufgrund der Kälte im April sind die Blüten an den Fruchtbäumen verfroren. Den Bauern fehlt nun das Einkommen.

Ein Obstbauer aus Biel-Benken löst diese Situation pragmatisch. Er arbeitet teilzeit in einem Basler Möbelgeschäft - jeweils vormittags von 8 bis 12 Uhr. Dieser Nebenerwerb bringt ihm um die 2000 Franken monatlich ein.

Am Nachmittag arbeitet er wie gewohnt auf seinem Hof in Biel-Benken.

«  Ich schneide heute Nachmittag die Reben zurück. »

Matthias Kleiber
Obstbauer

Der Kanton Baselland hat vor den Sommerferien beschlossen, einen Notkredit in der Höhe von zwei Millionen Franken zu sprechen. Das heisst, Bauern können ein zinsloses Darlehn aufnehmen.

Zur Ernte

Obstbauer Matthias Kleiber hat in diesem Jahr 300 Kilogramm Kirschen geerntet. Normalerweise sind es 20 bis 30 Tonnen. Der Aprilfrost hat in der ganzen Schweiz einen Schaden von 100 Millionen Franken verursacht. Im Baselbiet sind es um die 17 Millionen Franken.