Zum Inhalt springen

Basel Baselland Baselbieter Landrat genehmigt Budget 2013

Der Kanton Baselland macht im nächsten Jahr voraussichtlich ein Defizit von rund 25 Millionen Franken. Der Landrat hat heute das Budget des Kantons Baselland fürs 2013 abgesegnet. Nur die SVP stimmte gegen das Budget.

Foto mit Zahlen aus dem aktuellen Budget
Legende: Details des Baselbieter Budgets 2013 - unter dem Strich bleibt ein Defizit. srf

Das Budget 2013 sieht bei Ausgaben von rund 2,5 Milliarden Franken ein Defizit von 24,8 Millionen Franken vor: Der Baselbieter Landrat hat den Voranschlag am Donnerstag mit 58 zu 19 Stimmen verabschiedet. Gegen das Budget gestimmt hatte die SVP. Der Kanton lebe weiterhin über seine Verhältnisse und sei weit von einem schuldenfreien Haushalt entfernt, rügte sie.

SP: «Finanzlage nicht dramatisch»

Derweil fand die FDP das Budget immerhin «zufriedenstellend, aber nicht mehr». Keinen Grund, die Finanzlage zu dramatisieren, sah die SP. Der Voranschlag sei besser ausgefallen als prognostiziert, sagte Finanzdirektor Adrian Ballmer. Die Bemühungen zur Entlastung des Staatshaushalts kämen darin zum Ausdruck; eingestellt seien Sparmassnahmen von 75 Millionen Franken.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.