Zum Inhalt springen

Baselland «Ja, ich will»: Philipp Schoch möchte Regierungsrat werden

Schoch im Portrait
Legende: Philipp Schoch war Landratspräsident und hat Regierungs-Ambitionen. zvg, bl.ch

Die nächsten Wahlen im Kanton Baselland sind zwar erst in zwei Jahren, aber ein Politiker meldet bereits Ambitionen an. Sollte der grüne Regierungsrat Isaac Reber nicht mehr zur Wiederwahl antreten, so stünde der grüne Landrat Philipp Schoch als Kandidat bereit.

Hinweis auf Landrats-Präsidium

Philipp Schoch ist 44 Jahre alt und sitzt seit 2003 im Landrat. Letztes Jahr war er Landratspräsident. «Ich habe Interesse am Amt des Regierungsrates», sagt Philipp Schoch im Interview mit dem SRF-Regionaljournal Basel. «Ich liebe Herausforderungen und habe als Landratspräsident gezeigt, dass ich solche auch meistern kann».

Noch ist aber kein Regierungssitz frei. Regierungsrat Isaac Reber, der für die Grüne Partei seit 2011 in der Baselbieter Regierung sitzt, hat sich noch nicht dazu geäussert ob er in zwei Jahren für eine weitere Amtsperiode kandidiert.

Philipp Schoch sagt: «Ich interessiere mich fürs Regierungsamt, aber leider ist heute noch nicht der Zeitpunkt gekommen, um konkret darüber zu sprechen».

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.