Basler alt Nationalrat Jean Henri Dunant verstorben

In Basel ist der ehemalige Nationalrat der SVP, Jean Henri Dunant, im Alter von 84 Jahren verstorben. Er gehörte zu den Wegbereitern der Partei im Stadtkanton. Bis heute ist er der einzige Ehrenpräsident der Partei.

Der verstorbene ehemalige Nationalrat Jean Henri Dunant

Bildlegende: Verstorben: der Basler SVP alt Nationalrat Jean Henri Dunant Keystone

Der 1934 in Zürich geborene Arzt und Kriegschirurg Jean Henri Dunant vertrat die Basler SVP zwischen 1999 und 2010 im Nationalrat in Bern. Er war der erste Nationalrat der Basler Partei überhaupt. In der grossen Kammer war er Mitglied der Gesundheitskommission.

Nach seinem vorzeitigen Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen rückte Sebastian Frehner nach. Dieser konnte seinen Sitz am Sonntag nach 2011 zum zweiten Mal erfolgreich verteidigen. Frehner galt lange Zeit als «politischer Ziehsohn» Dunants.

Einziger Ehrenpräsident der Partei

Jean Henri Dunant, der schon äusserlich durch eine immer korrekte Körperhaltung auffiel, war der bisher einzige Ehrenpräsident der Basler SVP. Diesen Titel erwarb er sich nicht zuletzt durch seine vermittelnde Rolle im Nachgang und Aufarbeitung der Parteispaltung vor etwa zehn Jahren. Er leitete die Partei zwischen 2006 und 2009.