Basler Fasnacht 2015: «Mir basse in kai Schublade»

«Mir basse in kai Schublade» heisst das Motto der Basler Fasnacht 2015. Die am Montag vorgestellte Plakette zeigt eine Schubladenkommode voller Fasnachtsfiguren, die auffällig dem Roche-Turm gleicht. Das überquellende Schubladenmöbel soll die Vielfalt der Fasnacht darstellen.

Plaketten Künstler mit Plaketten

Bildlegende: Der Blaggedde-Künstler Tarek Moussalli mit den vier Ausgaben der Blaggedde 2015 Keystone

Die Plakette stammt vom Grafiker Tarek Moussalli. Moussalli ist Sohn eines Syrers und einer Baslerin. Er wurde 1974 geboren und ist seit seiner Kindheit aktiver Fasnächtler. Mit acht Jahren begann er zu trommeln. Heute malt er auch noch die Laterne seiner Clique «Alte Steinlemer».

Skyline der Roche heimliches Motto

Dass die schmale Schubladenkommode den Proportionen und der Form des Roch-Turmes gleicht, ist für Ruth Ludwig-Hagemann nicht ganz zufällig. Sie ist die Plaketten-Verantwortliche des Fasnachts-Comités. «Im Jahre 2015 wird der Wolkenkratzer der Roche bezogen. Die Plakette erinnert auch später noch daran.»

Mit seiner Plakette will Tarek Moussalli auch Werbung für die Fasnacht machen. «Leider ist die Fasnacht unter Jungen heute nicht mehr cool.» Manche Cliquen hätten Probleme mit dem Nachwuchs. Fasnacht sei sehr individuell, lebendig und stets im Wandel.

Erhältlich ist die Plakette 2015 vom 3. Januar an. Die Preise sind unverändert 8 Franken für die kupfrige, 16 Franken für die leicht grössere silberne, 45 Franken für die goldene Plakette und 100 Franken für das kleine Bijou.

(Regionaljournal Basel, 17.30 Uhr)