Basler Zoo erhält Nachwuchs: vier junge Spaltenschildkröten

Gleich drei Spaltenschildkröten-Weibchen haben Nachwuchs bekommen. Vier Junge sind geschlüpft. Die Nachzucht von Spaltenschildkröten gilt als sehr schwierig und ist daher ein seltenes Ereignis. In europäischen Zoos sind im vergangenen Jahr insgesamt nur 14 Junge auf die Welt gekommen.

Drei Spaltenschildkröten-Weibchen hält der Zoo Basel mit einem Männchen zusammen. Sie haben Ende 2014 insgesamt sieben Eier gelegt. Die Eier wurden auf drei verschiedene Brüter verteilt und im Vivarium, dem Etoscha-Haus und bei einem Tierpfleger des Zoologischen Garten zu Hause während rund 160 Tagen ausgebrütet.

Frisch geschlüpft wiegen die Tiere im Durchschnitt 15 Gramm und sind kreisrund. Die jungen Spaltenschildkröten sind im Zolli im Etoscha-Haus zu besichtigen. Dort werden sie gewogen und vermessen, so dass sichergestellt werden kann, dass die Jungen sich gesund entwickeln.