Binninger Einwohnerrat ist gegen Steuererhöhung

Der Binniger Einwohnerrat weist das Budget des Gemeinderates zurück. Dieser wollte mit einer Steuererhöhung die Finanzen wieder ins Lot bringen.

Ansicht der Gemeinde Binningen von oben

Bildlegende: Der Einwohnerrat will die Steuern in der Gemeinde Binningen nicht erhöhen. Paul Menz

Der Binniger Gemeinderat muss wieder über die Bücher. Der Einwohnerrat hat gestern Abend seinen Plänen um die Finanzen ins Lot zu bringen nicht zugestimmt. Der Gemeinderat wollte die Steuern um drei Prozente erhöhen. Der falsche Weg, findet die Mehrheit des Einwohnerrates.

Lieber weniger ausgeben

Der Einwohnerrat hat Bedenken, dass eine Steuererhöhung die Standortattraktivität der Gemeinde schmälere. Besser sei es, die Gemeinde würde bei den Ausgaben sparen. Der Gemeinderat muss jetzt also neue Budgetvarianten vorlegen.

Binningen kämpft mit strukturellen Problemen. Einige sehr gute Steuerzahler sind pensioniert worden. Dies reisst ein Loch in die Gemeindekasse. Ausserdem steigen die Ausgaben für die Pflegekosten. Hinzu kommt noch die Finanzierung der Pensionskasse.