Christine Frey wird Leiterin Kommunikation des Kantonsspital BL

Die Münchensteiner Gemeinderätin und Präsidentin der Baselbieter FDP, Christine Frey, wird neue Leiterin Kommunikation des Kantonsspital Baselland. In dieser Funktion verantwortet sie die interne und externe Kommunikation. Christine Frey hat die Stelle bereits am Montag angetreten.

Porträt Christine Frey

Bildlegende: Christine Frey ist neu für alle Medienanfragen an das Kantonsspital Baselland zuständig. zvg

«Ich bin froh, dass es uns gelungen ist, mit Christine Frey eine ausgesprochen gut vernetzte Kommunikations-Spezialistin an Bord zu holen», so Heinz Schneider, CEO des KSBL, in einer Medienmitteilung. Insbesondere ihre starke Verankerung im Kanton Baselland, aber auch ihre Kontakte zu wichtigen Partnern im Kanton Basel-Stadt, solle dazu beitragen, das KSBL als modernes Unternehmen des Gesundheitsbereichs zu positionieren.

Christine Frey ist einer breiteren Öffentlichkeit unter anderem bekannt als Münchensteiner Gemeinderätin und Parteipräsidentin der FDP Baselland. Sie behält ihre Ämter als Parteipräsidentin und Gemeinderätin in Münchenstein bei.

Die Ankündigung folgt an einem Tag, an dem die neue Kommunikationsleiterin schon viel zu tun haben dürfte. Ärzte aus dem Leimental kritisierten am Montag in einem offenen Brief die Entwicklung des Bruderholzspitals.