Credit Suisse macht Studie auch zum Thema Kantonsfusion

Die Grossbank Credit Suisse will im nächsten Sommer eine Regionalstudie über die beiden Basel veröffentlichen. Darin soll insbesondere auch die Frage einer möglichen Kantonsfusion der beiden Basel genauer beleuchtet werden. Der Verein «Regio Basiliensis» verzichtet dagegen auf eine eigene Studie.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Fusion der beiden Basel und vor allem was sind die finanziellen Auswirkungen? Klären soll diese Frage eine Simulation einer Fusion in einer Studie.

Der private Verein «Regio Basiliensis» wollte eine solche Simulation ursprünglich machen lassen. Das nötige Geld für die Studie fehlt jedoch, wie nun bekannt wurde. Private Sponsoren seien nicht gefunden worden, heisst es in einer Mitteilung der «Regio Basiliensis» vom Dienstag.

In die Bresche springen soll nun die Schweizer Grossbank Credit Suisse. Diese wolle eine Regionalstudie über die beiden Basel veröffentlichen, so der Verein. Darin soll auch die Frage einer Kantonsfusion genauer betrachtet werden. Die Studie soll im Sommer 2014 publiziert werden, voraussichtlich wenige Monate vor der geplanten Volks-Abstimmung über die Fusionsfrage.