Zum Inhalt springen

Entspanntes Warten Dieses Geländer soll Velofahrern Halt geben

Mit einem Pilotprojekt testet der Kanton Basel-Landschaft derzeit Haltegeländer an Kreuzungen.

Eine Frau auf dem Fahrrad hält sich am Geländer.
Legende: Die roten Geländer sollen Velofahrern Halt bieten. ZVG Pro Velo

Vorbild ist die Velostadt Kopenhagen. «Dort haben wir diese Geländer gesehen und wollen sie nun auch in der Region ausprobieren», sagt Urs Roth, Leiter Verkehrsinfrastruktur im Baselbiet. Das Geländer soll den wartenden Velofahrern Halt bieten, eine Alternative zum Fussabstellen.

Endlich Mal ein gutes Projekt
Autor: Begeisterte Velofahrerin

Es sei ein Pilotprojekt, betont Roth, und hofft auf Rückmeldungen von den Velofahrern. «Es ist ein kleiner Betrag, vielleicht aber mit grosser Wirkung». 12'000 Franken kosten die beiden Velostangen, die probeweise in Muttenz und Münchenstein installiert wurden.

Das Geld könnte man anderswo besser investieren
Autor: kritische Velofahrerin

Bei den Velofahrerinnen und Velofahrern kommt diese Idee unterschiedlich gut an. «Ich weiss nicht wieso diese Stange da ist – ein Schutzzaun für die Bäume vielleicht?», sagt ein Velofahrer. Das Projekt löst aber auch Begeisterung aus. «Das ist doch endlich Mal ein gutes Projekt», sagt eine Frau, die sich am Geländer festhält.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.