EHC Basel gewinnt Duell gegen Martigny

In der Nationalliga B Eishockeymeisterschaft hat der EHC Basel gegen Martigny 4:3 gewonnen. Basel konnt so drei Punkte gutmachen und einen Schritt Richtung Playoffs machen

Die EHC Basel Sharks haben am Wochendende zwei Siege verbuchen können. Dies nach einer Serie von Niederlagen. Am Freitag hat der EHC 5:1 gegen Sierre gewonnen und am Sonntag 4:3 gegen Martigny.

Insbesondere das Spiel gegen Martigny war entscheidend. Martigny und Basel waren bis vor dem Spiel punktgleich in der Tabelle. Basel auf Platz 8 über dem Strich, Martigny auf Platz 9 unter dem Strich. Mit dem Auswärtssieg am Sonntag machten die Basler drei Punkte gut.

Das entscheidende Goal für den EHC hat Jonathan Roy geschossen, in der 49. Minute, nachdem die Basler das 3:0 verspielt haben.