Zum Inhalt springen

EuroAirport Zahl der Südanflüge überschreitet Grenzwert

Eingangsbereich des Flughafens
Legende: Mehr als jedes zehnte Flugzeug, das 2017 am Euroairport landete, kam aus Süden. ZVG/Juri Weiss

Auf dem EuroAirport Basel-Mulhouse sind 2017 insgesamt 39'630 Landeanflüge verzeichnet worden. Davon wurden 4092 über die Südpiste der abgewickelt, wie die Flughafendirektion am Freitag mitteilte. Die Quote stieg damit gegenüber dem Vorjahr von 5,9 auf 10,3 Prozent.

Seit der Einführung des Instrumentenlandesystems (ILS) Ende 2007 führen die Südanflüge über dicht besiedeltes Gebiet in der Schweiz. Dagegen wehren sich seither die betroffenen Gemeinden.

Piste nur bei Rückenwind benützen

Gemäss einem Abkommen der Luftfahrtbehörden Frankreichs und der Schweiz von 2006 soll die Piste 33 nur benützt werden, wenn der Rückenwind eine bestimmte Stärke erreicht hat. Weil die ILS-33-Quote 2017 die Zehn-Prozent-Marke übertraf, müssen die Luftfahrtbehörden beider Länder nun nicht nur eine Analyse vornehmen, sondern auch nach Massnahmen suchen, um den Wert wieder unter das kritische Mass zu drücken.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.