Zum Inhalt springen

«Expedition Oper» Theater Basel will Junge für Opern begeistern

Welcher Aufwand steckt hinter einer Oper? Jugendliche erfahren viel über die Arbeit eines Opernstars oder Dramaturgen.

Das Projekt heisst «Expedition Oper» und soll junge Menschen für das unbekannte Terrain der Oper gewinnen. Angesprochen sind junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 35. Für diese Menschen gebe es keine Angebote, sagt Claudia Brier, Medienverantwortliche des Theater Basel. Für Menschen in diesem Alter sei die Schwelle zur Oper besonders gross. Das Vorurteil, die Oper sei langweilig, habe sich bei vielen festgesetzt.

Die erste Expedition Oper widmet sich der Oper «La Cenerentola» von Gioachino Rossini. Die Teilnehmer erfahren, wie sich die Opernsängerinnen und Sänger auf ihren Auftritt vorbereiten, was die besonderen Herausforderungen sind und wie sie sich für die über dreistündige Aufführung fit halten.

Starsängerin gibt Antworten

Der Dramaturg Pavel Jiracek führt die jungen Leute in die Oper ein und geht auch auf geschichtliche Hintergünde ein. Höhepunkt der Expedition ist der Besuch des russischen Opernstars Vasilisa Berhanskaya. Sie ist 24 Jahre alt und singt die Hauptrolle in «La Cenerentola». Im Projekt beantwortet sie geduldig die Fragen aus der Runde und gibt auch eine Darbietung ihres Könnens mit zwei Arien aus der Oper.

Vasilisa Berzhanskaya auf der Bühne als La Cenerentola
Legende: Sopranistin Vasilisa Berzhanskaya als La Cenerentola in der gleichnamigen Rossini Oper. zvg Theater Basel

Das Ziel hat aber das Projekt bei seiner ersten Ausführung noch nicht erreicht. Denn teilgenommen hat knapp ein Dutzend junger Frauen, die bereits regelmässig Opern besuchen. Es bleibe weiterhin eine Herausforderung der modernen Öffentlichkeitsarbeit, sagt dazu Claudia Brier. «Jedes Theater muss sich das fragen. Wo sind die Leute und wieso kommen sie nicht? Wie kann man sie erreichen?»

Dieser Herausforderung will sich das Theater weiterhin stellen und plant schon die nächsten Expeditionen, bereits im Frühling für die Oper «Der Spieler» von Sergej Prokofjew und im Spätsommer für die Oper «The Rake's Progress» von Igor Strawinsky.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.