Zum Inhalt springen
Inhalt

Fasnacht Drummeli 2018 überzeugt, aber bissige Pointen bleiben aus

Die Mutter aller Vorfasnachtsveranstaltungen feierte im ausverkauften Musical-Theater Premiere. Das Publikum bekam eine gewaltige Portion Fasnacht geboten.

Seibi
Legende: Seibi-Clique am Drummeli. Keystone

Die Cliquen überzeugen mit zum Teil musikalisch hochstehenden Auftritten. Etwa wenn von der Seibi-Clique die junge Garde und der Stamm zusammen die Pfeifer-Retraite vortragen. Dabei kommt auch das Optische nicht zu kurz: Die Fasnächtler tragen weisse und schwarze Kostüme, mit einer Disco-Kugel auf der Larve. Kombiniert mit Rauch und Scheinwerferlicht ergibt das ein magisches Bild.

Einen ungewohnten Auftritt zeigen die beiden Männercliquen Märtplatz und Olympia. Zusammen treten sie summend auf, ganz ohne Trommeln oder Piccolos. Trotzdem klingt es fasnächtlich - und auch gut - wenn sie den Marsch «San Carlo» anstimmen. Märsche zu singen scheint in Mode zu sein: Gleich mehrere Cliquen bauen Lied-Passagen in ihre Auftritte ein. Es ist beeindruckend, was die Cliquen am Drummeli zeigen und dabei keinen Aufwand scheuen.

Rahmenstücke: solide, aber nicht bissig

Bei den Rahmenstücken fällt die Bilanz durchzogen aus. Das Schauspiel-Ensemble überzeugt in seinen Auftritten und erntet für die Pointen viele Lacher. Auf giftige Pointen wartet das Publikum aber vergebens. Die Witze sind brav und wirken teilweise etwas gar beliebig.

Die «Raamestiggli» greifen zwar aktuelle und auch politische Themen auf, oft fehlt in der Umsetzung aber der Biss. Etwa dann, wenn sich die Figuren über die komplizierten Fahrpläne der BVB lustig machen. Damit greift das Drummeli Themen auf, die die Menschen in der Region beschäftigen, aber auch nicht wirklich überraschend daherkommen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.