Zum Inhalt springen
Inhalt

Basel Baselland Fasnachtsplakette 2013 - nun offiziell draussen

In diesem Jahr gab es an der Vernissage der Fasnachtsplakette keine Überraschung. Das Motiv ist schon seit Weihnachten bekannt. Das Komitee wollte eine aktuelle Plakette, mit einem aktuellen Thema. Mit dem Motto «Zu mir oder zu dir?» steht die Fusion der beiden Basel im Zentrum.

Die Plakette zeigt eine Alte Tante und einen Baselbieter Chienbesenträger
Legende: Die Plakette 2013 - seit Freitag nun auch offiziell bekannt zvg

Wegen eines Lecks auf der Internetseite des Fasnachtkomitee, ist die Fasnachtsplakette 2013 schon seit mehreren Tagen bekannt. Die Verantwortlichen stellten an der Vernissage wie immer die Plakette offiziell vor.

Vor dem Hintergrund einer möglichen Kantonsfusion, hat das Komitee sich für den Entwurf von Kurt Walter entschieden. Auf der Plakette sind zwei Figuren, die alte Tante, symbolisiert den Kanton Basel-Stadt, und eine Chienbäseler symbolisiert den Kanton Baselland und Liestal.

Er hält sie um die Schultern, sie flüstert ihm etwas ins Ohr. «Zu mir oder zu dir?» ist das Motto der Fasnacht 2013. Es nimmt die aktuellen Diskussionen um eine Fusion der beiden Basel auf.

Was mit den beiden Figuren passiere, sei noch nicht klar, betonte Ruth Ludwig, im Fasnachtskomitee verantwortlich für die Plaketten. Sie gingen auf jeden Fall zusammen an die Fasnacht. Ob eine dauerhafte Beziehung entstehe sei unklar, das Fasnachtskomitee denke aber schon.

«Faktisch ist es ja schon so, politisch einfach noch nicht.»

Der 62-jährige Künstler, Bühnenbildner und Schauspieler Kurt Walter, der die Plakette gestaltet hat, hat selber eine klare Haltung zu Fusion. «Faktisch ist es ja schon so, politisch einfach noch nicht.» Mit seiner Plakette hofft Kurt Walter die Diskussion um eine Fusion der beiden Basel, noch mit dem Schwarzbubenland und dem Fricktal zu befördern

Das Motto der Plakette ist nicht nur aktuell, es passt auch zur Fasnacht selber. Diese ist zur Hälfte eine Baselbieter Angelegenheit. Rund die Hälfte der Aktiven kommt aus dem Kanton Baselland.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.