Zum Inhalt springen

Basel Baselland FC Basel im Cup: 3:2-Sieg erst in der Verlängerung

Der FC Basel musste am Sonntag im Cup-Spiel gegen den FC Locarno in die Verlängerung. Valentin Stocker erlöste die Basler kurz vor dem Ende der Partie und konnte so ein Penaltyschiessen verhindern.

FCB-Spieler Salah und ein Gegenspieler kämpfen um den Ball
Legende: FCB-Spieler Salah traf im Tessin gleich zweimal und musste dennoch bis zum Schluss der Verlängerung zittern. Keystone

Der amtierende Meister und Cupsieger FC Basel gewann am Schluss mit 3:2 gegen den Challenge-League-Letzten Locarno. Nach einer souveränen ersten Halbzeit und der 1:0-Führung durch Mohamed Salah, führten zwei vom Argentinier Nicolas Mazzola abgeschlossene Konter (51. und 55.) zur überraschenden zwischenzeitlichen Wende.

Zweimal sah Basels Fabian Schär schlecht aus. Salah glich in der 75. Minute aus und als dem Aussenseiter langsam die Luft ausging, machte der eingewechselte Valentin Stocker drei Minuten vor Schluss der Verlängerung das 3:2.

In der nächsten Cup-Runde trifft der FC Basel entweder auf dem FC Wohlen oder den FC Thun. Das Spiel zwischen den beiden Mannschaften musste am Sonntag wegen Schnees verschoben werden.