Zum Inhalt springen

Basel Baselland FC Basel-Präsident Bernhard Heusler einstimmig wiedergewählt

An der 120. Generalversammlung des FC Basel 1893 wird Vereinspräsident Bernhard Heusler einstimmig wiedergewählt und setzt sich in seiner Rede mit den jüngsten Ereignissen in den Stadien auseinander.

Portraitbild Heusler
Legende: FCB-Präsident Bernhard Heusler wurde an der GV einstimmig wiedergewählt Keystone

Keine Gegenstimme, keine Enthaltungen, dafür eine «standing ovation»: FC Basel-Präsident Bernhard Heusler wurde an der Generalversammlung des Stadtclubs problemlos für ein weiteres Amtsjahr wiedergewählt.

Nochmals den Cupfinal aufgegriffen

In seiner Dankesrede ging der Wiedergewählte nochmals auf die Ereignisse rund um den Cupfinal vom Ostermontag in Bern ein. Leicht sarkastisch meinte Heusler, er sei eigentlich direkt froh, dass der FCB das Spiel verloren und nicht von einem Fehlentscheid des Schiedsrichter profitiert habe. Sonst wäre das unter Umständen noch tagelang ein Medienthema gewesen, gab sich Heusler überzeugt.

Bernhard Heusler ging weiter auf die jüngsten Ereignisse rund um die Stadien ein (z.B. was in Salzburg passiert war) und meinte in diesem Zusammenhang, mit den Fans der Muttenzer Kurve gäbe es «weder Deals noch einen Schmusekurs».

Anschliessend formulierte der FCB-Präsident noch ein ehrgeiziges Ziel der Vereinsleitung: Bis in einigen Jahren soll der Club 10 000 Mitglieder haben, zurzeit sind es 3400. Anwesend an der GV waren 743 Mitglieder.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.