Freier Fall durch das Auge des Messebaus

Am Samstag wurde die 545. Basler Herbstmesse eröffnet. Grösste Attraktion ist der Freifallturm auf dem Messeplatz, der durch das Auge des Messeneubaus hindurch in die Höhe sticht. Das Regionaljournal fuhr mit.

Freifallturm im Auge des Messebaus.

Bildlegende: In the eye of the tiger, oder zumindest fast: der Freifallturm im Auge des Messebaus. SRF/Rahel Walser

80 Meter hoch über Basel - im Vergleich zum Rocheturm ein Klacks, im freien Fall aber doch ziemlich hoch. Der Freifallturm ist die Attraktion der 545. Basler Herbstmesse. Der weisse Turm ragt durch das Auge des Messeneubaus der Architekten Herzog und de Meuron hindurch, so dass die Besucherinnen und Besucher im freien Fall durch das Loch über dem Messeplatz hindurch rasen.

Der Freifallturm ist eine von über 50 Bahnen, die an der diesjährigen Herbstmesse um Aufmerksamkeit buhlen. Erwartet werden rund eine Million Besucherinnen und Besucher.

(Regionaljournal Basel, 17.30 Uhr)