Zum Inhalt springen
Inhalt

Fussball Meisterschaft Dem FC Basel missglückt der Saisonabschluss

Match Basel-Luzern
Legende: Der FCB spielt im letzten Spiel gegen Luzern nur unentschieden. Keystone
  • Der FCB und der FC Luzern trennen sich im letzten Meisterschaftsspiel im St.Jakob-Park 2:2 Die Tore für die Basler schossen Elyounoussi (17.) und Ajeti (82.).
  • Albian Ajeti sichert sich den Titel des Torschützenkönigs (17) vor Guillaume Hoarau (15) von Schweizer Meister YB.
  • In der 71. wurde Davide Callà eingewechselt, der vor dem Spiel zusammen mit Ersatztorhüter Germano Vailati verabschiedet wurde

Im Anschluss an das Spiel kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Dabei wurden zwei Personen verletzt, zwei Beteiligte wurden festgenommen. Nach bisheriger Erkenntnis der Staatsanwaltschaft bemalten etwa 30 Personen Autobahn-Brückenpfeiler an der Birsstrasse. Kurz darauf kamen etwa 60 weitere Personen dazu und kam es zu Schlägereien, bei denen Beteiligte zu Boden geschlagen und mit Fusstritten traktiert worden seien.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.