Zum Inhalt springen
Inhalt

Gemeindewahlen Baselland Überraschung in Reinach, keine Entscheidung in Liestal

SVP-Landrätin Caroline Mall verpasst den Sprung in den Reinacher Gemeinderat. In Liestal liegt Marie-Theres Beeler (Grüne) vorne.

In verschiedenen Baselbieter Gemeinden werden die Gemeinderäte komplettiert. Besonders interessant war die Ausgangslage in Reinach. Nach dem Rücktritt von zwei SP-Gemeinderäten im Zusammenhang mit der Asylheim-Affäre bewarben sich gleich vier Kandidatinnen und Kandidaten um die beiden freien Sitze.

Gewählt wurden Christine Dollinger (SP) mit 1920 Stimmen und Doris Vögeli (BDP) mit 1880 Stimmen. Sie distanzierten Caroline Mall (SVP) mit 1431 Stimmen und Therese Stalder (parteilos) mit 1137 Stimmen. Vor allem das schwache Abschneiden von Caroline Mall ist überraschend. Die SVP-Landrätin war vor nicht allzu langer Zeit noch als potenzielle Regierungsrätin gehandelt worden.

Gemeinderat Reinach

Christine Dollinger (SP)
1920 Stimmen
Doris Vögeli (BDP)
1880 Stimmen
Caroline Mall (SVP)
1431 Stimmen
Therese Stalder (parteilos)
1137 Stimmen

Marie-Theres Beeler liegt in Liestal vorne

In Liestal balgten sich drei Kandidatinnen und Kandidaten um den einen Sitz im Stadtrat, der nach dem Abgang von Stadtpräsident Lukas Ott (Grüne) frei wurde. Im 1. Wahlgang erreichte niemand das absolute Mehr. Vorne liegt Marie-Theres Beeler (Grüne) mit 1448 Stimmen. Hinter ihr folgen Karin Jeitziner (FDP) mit 743 Stimmen und Markus Rudin (SVP) mit 717 Stimmen. Der zweite Wahlgang ist für den 14. Januar terminiert.

Stadtrat Liestal

Marie-Theres Beeler (Grüne)
1448 Stimmen
Karin Jeitziner (FDP)743 Stimmen
Markus Rudin (SVP)717 Stimmen

Wahlen im Oberbaselbiet und Laufental

Komplettiert wurde der Gemeinderat auch noch in anderen Gemeinden. In Rünenberg schaffte Thomas Zumbrunn die Wahl, er war der einzige Kandidat. In Lupsingen wurde Monika Piazza gewählt, auch sie trat ohne Konkurrenz an. In Langenbruck schaffte kein Kandidat das absolute Mehr. Am meisten Stimmen erhielt Anita Carollo (107) vor Stefan Aeschlimann (99). In Dittingen konnte bloss einer von zwei freien Sitzen im Gemeinderat besetzt werden: Charlotte Bickel schaffte die Wahl.

In Lauwil wurde zudem der Gemeindepräsident gewählt - es ist Thomas Mosimann. Neuer Gemeindepräsident in Oltingen ist Stefan Eschbach.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.