Grenzwächter erwischen in Basel einen Khat-Schmuggler

Die Beamten stellen bei einem 28-jährigen Mann insgesamt 215 Kilogramm des verbotenen Drogenkrauts sicher. Er wollte das Khat in die Schweiz schmuggeln.

Drogenkraut Khat: Basler Grenzwächter lassen einen Schmuggler auffliegen.

Bildlegende: Drogenkraut Khat: Basler Grenzwächter lassen einen Schmuggler auffliegen. zvg

Geschnappt wurde der Drogenschmuggler in der Nacht auf Freitag am Grenzübergang Basel-Hiltalingerstrasse. Das Khat befand sich im Kofferraum in rund einem Dutzend Kartonschachteln. Das Kraut und der Schmuggler wurden der Kantonspolizei Basel-Stadt übergeben, wie die Grenzwachtregion I am Dienstag mitteilte.

 Im vergangenen Jahr wurden in der Grenzwachtregion Basel insgesamt 459 Kilogramm Khat sichergestellt. In der Nordwestschweiz erfolgt der Schmuggel sowohl von Deutschland wie von Frankreich her.