Zum Inhalt springen
Inhalt

Basel Baselland Gute Noten für OeV in der Region Basel

Eine Umfrage bei über 5'000 Tram-, Bus und Bahnkunden zeigt, dass die meisten zufrieden sind mit dem Transportangebot in den beiden Basel und im Kanton Solothurn. Im Durchschnitt ergibt sich eine Kundenzufriedenheit von 77 von maximal 100 Punkten.

Eine elektronische Anzeigetafel der BVB mit Angaben über eintreffende Busse.
Legende: Drücken die Beliebtheitswerte: die elektronischen Anzeigetafeln funktionierten nicht immer einwandfrei. SRF

Die Werte sind konstant. Seit Jahren zeigt sich ein ähnliches Bild der Zufriedenheit. Die Leute der Region schätzen ihre öffentlichen Verkehrsmittel. Für die Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt war dies die dritte Erhebung seit 2009, für den Kanton Solothurn bereits die fünfte Befragung seit 2004.

Kritisch bewertet wird im Kanton Basel-Stadt die Information bei Tram- oder Busverspätungen. Gemeint sind damit vor allem die Pannen beim elektronischen Anzeigesystem.

Opfer des eigenen Erfolges

Negative Reaktionen erhalten die Verkehrsbetriebe, wenn wegen steigender Nachfrage die Tram-, Bus- oder Bahnlinien störungsanfällig werden. Es kommt immer wieder vor, dass beliebte Linien den Fahrplan nicht exakt einhalten können, wegen langer Ein- und Aussteigezeiten.

Baselland Spitze

Besonders gute Noten erhielt im Kanton Baselland das Fahrpersonal. Für Kompetenz und Freundlichkeit gab es mehr als 80 Punkte, womit Baselland im Vergleich mit andern Regionen gemäss einem Communiqué ganz vorne liegt.

Im Kanton Solothurn konnten namentlich die Bahnunternehmen bezüglich Kundenzufriedenheit zulegen, nämlich von 75 auf 77 Punkte. Dagegen mussten die Busunternehmen einen Rückgang von 76 auf 74 Punkte hinnehmen.

Grosse Beteiligung

Die Kundenbefragung in den drei Kantonen war von Mitte August bis Ende September durchgeführt worden. Fragebögen wurden in rund 130 Bus-, Tram- und Bahnlinien des Regionalverkehrs verteilt. Rund 5100 Reisende beteiligten sich an der Befragung.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.