Zum Inhalt springen

Basel Baselland Jahresrückblick 2012 - Die Monate Oktober bis Dezember

Im Zentrum: Die Gesamterneuerungswahlen für den Grossen Rat und die Basler Regierung, die Diskussionen um das Bauprojekt Rheinhattan, Kritik am Baselbieter Gesundheits- und Volkswirtschaftsdirektor Peter Zwick und der Rücktritt von Finanzdirektor Adrian Ballmer.

Maya Graf mit Mikrofon im Vordergrund - Hinten Sänger und Musiker aus dem Natioalrat
Legende: Die neue Nationalratspräsidentin Maya Graf und die Band des Nationalrats beim «Preesi-Fest» in Sissach Keystone

Der Herbst gehörte im Kanton Basel-Stadt den Wahlen für den Grossen Rat und die Basler Regierung. Neue Kandidaten wie Emmanuel Ulllman von den Grünliberalen werben im Strassenwahlkampf für sich. Bekannte Politiker wie Christophe Haller (FDP) entdecken neue Themen für sich - das Thema Sicherheit. Und der bisherige Regierungspräsident und sein bürgerlicher Herausforderer liefern sich verbalen Scharmützeln.

Sportinteressierte in der Region wurden derweil vom Entscheid der FCB-Clubleitung überrascht - Trainer Heiko Vogel wurde entlassen und durch Murat Yakin ersetzt. Bei den Fans herrschte trotz ersten Erfolgen auf dem Feld Skepsis.

Grosser Bahnhof in Sissach: Als erste Grüne Nationalrätin wurde die Baselbieterin Maya Graf zu höchsten Schweizerin gewählt - mit einem Spitzenresultat. Am gleichen Abend wurde Graf in ihrer Heimat Sissach herzlich empfangen. Beim «Preesi-Fest» trat zum ersten Mal ein Chor mit Nationalrätinnen und Nationalräten aus allen politischen Lagern auf.

Offene Kritik musste sich in neuem Ausmass Baselbieter Gesundheits- und Volkswirtschaftsdirektor Peter Zwick gefallen lassen. Landräte nutzten die Gunst der Stunde, die Debatte über den Bericht der Geschäftsprüfungskommission um grundsätzliche Zweifel an Peter Zwick zu äussern. Dieser, praktisch offen zum Rücktritt aufgefordert, lehnt ab. «Peter  Zwick tritt nicht zurück, es ist ein schlechtes Zeichen wenn man davonläuft, wenn es Probleme gibt.»

Überraschend fällte dann aber der Baselbieter Finanzdirektor den Entscheid zurückzutreten. Er begründete seinen Entscheid mit der Gesundheit und mit dem schlechten Klima, auch im Umgang mit den Medien.

Weitere Themen: Die Quartierbevölkerung wehrt sich gegen die Entwicklung des Hafens in Kleinhüningen. Einige Gegner lehnen eine Zusammenarbeit mit der Stadt ab.Der Zoologische Garten präsentiert das neue Ozeanium. Die Grossbaustelle des neuen Messezentrums steht in der Öffentlichkeit, wegen Lohndumpingvorwürfen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.