Zum Inhalt springen

Kein Käufer in Sicht «Mittenza» bleibt Sorgenkind der Gemeinde Muttenz

Mittanza von aussen
Legende: Hotel, Restaurant und Sääle befinden sich in der Liegeschaft Mittenza - mitten in Muttenz. Paul Menz

In das Kongresszentrum, Hotel und Restaurant «Mittenza» mitten in Muttenz kommt vorübergehend neues Leben. Für das Restaurant und das Hotel gibt es Pläne für eine Zwischennutzung - ein Hotel-Garni-Betrieb für rund ein Jahr.

Für die Besitzerin der Liegenschaft, die Gemeinde Muttenz, ist dies nur eine Zwischenlösung. Gerne hätte die Gemeinde die sanierungsbedürftige Liegenschaft schon auf 2018 verkauft. Ein Käufer ist derzeit jedoch nicht in Sicht. Muttenz hätte das Geld dringend nötig: Die Gemeinde budgetiert im 2018 mit einem Defizit von 1,8 Millionen Franken.

Die Bedeutung des Zentrums für Muttenz ist enorm.
Autor: Thomi JourdanGemeinderat

«Wir gingen schon seit längere Zeit davon aus, dass uns die Liegenschaft niemand aus den Händen reisst», sagt der zuständige Gemeinderat Thomi Jourdan (EVP). Abgeben will die Gemeinde den Gebäudekomplex im Baurecht, der Boden soll also im Besitz der Gemeinde bleiben. «Die Bedeutung des Zentrums für Muttenz ist enorm», ergänzt Jourdan.

Kaum Kaufinteressenten für eine solche Liegenschaft

Andreas Bleisch, Immobilienexperte bei Wüest und Partner, macht der Gemeinde keine Hoffnung. Er könne sich nicht vorstellen, wer an einem solchen Objekt ein Kaufinteresse habe und gleichzeitig genügend Geld auftreiben könne. «Der Immobilienmarkt ist zur Zeit zwar heiss, aber Kaufinteressierte wollen vor allem Mehrfamilienhäuser oder Immobilien an Toplagen. Das passt aber alles nicht auf die Mittenza.»

Ein Ensemble wie die «Mittenza» habe eine kritische Grösse; zwar sei es gross, aber eben nicht gross genug um als besonders zu gelten. «Zudem ist es deutlich schwieriger, ein Objekt im Baurecht zu verkaufen. Rentiert ein Objekt nicht, wollen Investoren es abreissen und ein neues Gebäude bauen können. Deshalb wollen sie auch den Boden besitzen.»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.