Kleinhüningen: Ein Basler Quartier und sein Hafen

Durch den Bau des Hafens hat das ehemalige Fischerdorf Kleinhüningen ein neues Gesicht bekommen. Mitten ins Zentrum wurde der Hafen 1919 gebaut und verdrängte zahlreiche Häuser. Viele wurden abgerissen, andere standen plötzlich dicht neben Lagerhallen und Silos.

Video «Kleinhüningen: Ein Quartier und sein Hafen» abspielen

Kleinhüningen: Ein Quartier und sein Hafen

5:04 min, aus Schweiz aktuell vom 10.9.2014

Kleinhüningen war früher ein eigenständiges Fischerdorf, bis Basel-Stadt es 1908 eingemeindete - mit dem Ziel, den Hafen dort zu bauen. Dies geschah nicht zur Freude von allen, erzählt der ehemaliger Zunftmeister Edi Heinzer von der Bürger-Korporation: «Man hat die Kleinhüniger ein bisschen über den Tisch gezogen. Heute würde man von einem unfriendly takeover sprechen», so Heinzer.

Mit Enteignung gedroht

Strohmänner der Stadt boten den Landbesitzern fünf Franken für Ihr Land. Wer nicht auf den Handel einging, dem wurde mit Enteignung gedroht. Nach einem langen Rechtsstreit bekamen die, die sich wehrten, am Ende fast das Dreifache für ihr Land. All jene, die bereits den ursprünglichen Handel akzeptierten, fühlten sich betrogen.

Vom Fischer zum Hafenarbeiter

Der Bau des Hafens veränderte das Quartier nachhaltig. Die Bewohner verdienten ihr Geld zunehmend nicht mehr in der Landwirtschaft oder als Fischer, sondern zuerst beim Bau des Hafens und danach im Hafen selber.

Eines der letzten Relikte aus der damaligen Zeit ist das Fischerhaus Bürgin. Dieses steht allerdings nicht mehr am Platz, wo es ursprünglich gebaut wurde. Als der Hafen sich ausdehnte, musste es weichen. Doch Heimatschutz-interessierte Kreise retteten das Haus vor dem Abriss. Sie gründeten eine Stiftung und liessen das Haus Stein für Stein am alten Ort abbauen und versetzen. Heute dient es als Zeitzeuge und gibt einen Einblick, wie die Fischer früher lebten.

Der Hafen prägt das Quartier

Hier ein Silo, das steil in den Himmel ragt, dort ein Kran, der bis spät abends Güter umschlägt: Wohin man in Kleinhüningen auch schaut, der Hafen ist allgegenwärtig und hat das ehemalige Fischerdorf kräftig umgestaltet. Er ist auch der Grund dafür, dass Kleinhüningen heute ein Quartier von Basel ist. Die Beziehung der beiden hat harzig angefangen und ist auch heute noch nicht immer ganz einfach.

Video «Drehscheibe Rheinhafen» abspielen

Drehscheibe Rheinhafen

13 min, aus Schweiz aktuell vom 10.9.2014

(thoc/racc, Schweiz aktuell, 19:00 Uhr)