Zum Inhalt springen

Kunstmuseum Basel Erweiterungsbau leicht teurer als budgetiert

Die Kosten werden um 3,5 Prozent überschritten, teilt das Basler Baudepartement mit. Zudem wurde ein Baumangel festgestellt.

Erweiterungsbau des Basler Kunstmuseums.
Legende: Erweiterungsbau des Basler Kunstmuseums. Keystone

Der Erweiterungsbau des Kunstmuseums wird rund 3,7 Millionen Franken teurer als budgetiert: Die aktuelle Baukostenprognose liegt mit 105 Millionen rund 3,5 Prozent über der Budgetsumme. Das ist laut Baudepartement im Rahmen der angekündigten Überschreitung.

Probleme gibt es indes noch bei Dachaufbauten, wo Kondenswasser in Einhausungen technischer Einrichtungen festgestellt wurde. Das werde im kommenden Jahr behoben. Ursache, Verantwortlichkeit und Kostenübernahme werden laut Bau- und Verkehrsdepartement noch geklärt. Erst danach kann die definitive Bauabrechnung des Erweiterungsbaus abgeschlossen werden.

Das Departement hatte die Budgetüberschreitung im November 2016 angekündigt. Damals wurden die Gesamtkosten für den Bau auf 108 bis 110 Millionen Franken geschätzt. Die Mehrkosten zulasten des Kanton wurden dabei unter anderem mit dem Zeitdruck erklärt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.