Laienchor eröffnet Basler «BScene»

Der Startschuss am diesjährigen Basler Clubfestival «BScene» gibt ein speziell zusammen gesetzter Chor mit rund 80 Sängerinnen und Sängern.

chor

Bildlegende: 80 Sängerinnen und Sänger aus drei Basler Chören eröffnen die BScene 2016. zVg

Das Basler Clubfestival BScene gibt es seit 20 Jahren. Den Auftakt zum zweitägigen Festival macht in diesem Jahr keine Rock- oder Popband, sondern ein Laienchor. Dieser «anniversary choir» wurde für die Jubiläums-Ausgabe des Clubfestivals gegründet. Der Chor setzt sich aus drei Basler Chören zusammen, die sonst nicht zusammen singen.

«  Ein Chor an einem Clubfestival zu platzieren, ist eine Herausforderung »

Imogen Jans
Chorleiterin

Die rund 80 Sängerinnen und Sänger singen bekannte Lieder von bekannten Basler Bands wie The Bianca Story, Anna Rossinelli oder den Lovebugs. Dafür wurden die Lieder extra umgeschrieben. Dass ein Chor an einem Clubfestival auftritt, sei schon etwas Besonderes, sagt Chorleiterin Imogen Jans.

Dass es funktionieren kann, weiss sie aus eigener Erfahrung: Schon vor drei Jahren wirkte sie bei einem Chor mit, der am BScene einen Auftritt hatte. Allerdings bestand dieser damals nur aus 16 Leuten. Der Auftritt kam beim Publikum so gut an, dass die Programmleitung beschloss, das Chorprojekt für die Jubiläumsausgabe zu erweitern.

Der Auftritt des «anniversary choir» findet statt am 4. März um 21 Uhr in der Reithalle, Kaserne.

(Regionaljournal Basel; 17:30 Uhr)

Weiteres