Lastwagen verliert in Autobahntunnel zwei Räder

Am Mittwoch Morgen verlor ein dreiachsiger Lastwagen im Schweizerhalle-Tunnel der A2 bei Muttenz ein Zwillingsrad der mittleren Achse. Verletzt wurde niemand.

Hinterachse des Lastwagens ohne Rad.

Bildlegende: Die radlose Hinterachse beschädigte den Strassenbelag. zVg

Ein Rad blieb auf dem Ueberholstreifen liegen, das zweite landete auf dem Pannenstreifen ausserhalb des Tunnels. Die wegkatapultierten Räder beschädigten die Tunnel-Signalisation. Zudem wurde der Strassenbelag beschädigt.

Der Zwischenfall ereignete sich um 8.40 Uhr und sorgte bis 11 Uhr für Verkehrsbehinderungen und zeitweise langen Rückstau. Verletzt wurde niemand, die Ursache ist noch unklar.