Zum Inhalt springen
Inhalt

Basel Baselland Mann gesteht Brandstiftung in Sissach

Der Mann, der in der Nacht auf Donnerstag in Sissach zwei Autos in Brand gesetzt haben soll, ist gefasst. Der 20jährige aus der Region ist laut der Polizei geständig.

Zwei Feuerwehrmänner löschen zwei brennende Autos
Legende: Diese beiden Autos soll der 20jährige angezündet haben - er ist geständig. zvg

Der 20jährige befindet sich nach Verhör und vollumfänglichem Geständnis auf freiem Fuss, wie die Polizei Basel-Landschaft am Samstag mitteilte. Er werde sich zu gegebener Zeit verantworten müssen. Ferner wird abgeklärt, ob noch andere Taten auf sein Konto gehen.

Die Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren eröffnet. In der Nacht auf Donnerstag waren in Sissach zwei parkierte Autos in Flammen aufgegangen, an weiteren entstanden Schäden. Zudem wurden zwei Autos wahrscheinlich durch einen weiteren Wagen beschädigt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.