Mit Vollgas durchs Baselbiet

Eine neue Generation von Erdgasbussen kommt im Baselbiet zum Einsatz. Zusammen mit dem Gasverbund Mittelland testet die Baselland Transport AG auf ihrem Liniennetz einen neuen Erdgasbus.

Ziel des Versuchs ist es, den Erdgasbus in der Praxis auf Verfügbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Ökologie zu testen, heisst es in einer Mitteilung der BLT. Am Test, der von der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (EMPA) wissenschaftlich begleitet wird, beteiligt sich auch der Gasverbund Mittelland (GVM).

Volvo hat nicht überzeugt

Im Sommer läuft bei den BLT zudem ein Test mit einem Volvo Hybridbus aus. Aufgrund der unbefriedigenden Antriebsleistung habe sich der Bus nicht bewährt. Im Weiteren sind die Treibstoffeinsparungen gemäss BLT gegenüber neusten Dieselmotoren zu gering, als dass sie die Mehrkosten bei Anschaffung und im Unterhalt rechtfertigen würden.

Chance für Scania

Derzeit setzt die BLT auf ihren 19 Buslinie in der Agglomeration Basel und im oberen Baselbiet mehrheitlich Dieselbusse ein. Jedes Jahr kauft die BLT fünf neue Busse. Insgesamt wird das Angebot gemäss BLT von mehr als zehn Millionen Fahrgästen pro Jahr benutzt.