Neuer Job für Basler Kunsthallen-Direktor

Der 43-jährige Adam Szymczyk hat die Verantwortlichen der wichtigsten Ausstellung zeitgenössischer Kunst überzeut: Der Kunsthallen-Direktor wird künstlerischer Leiter der documenta 14.

Portrait des Polen Adam Szymczyk

Bildlegende: Adam Szymczyk, noch Kunsthalle-Direktor Keystone

Die kommende Weltausstellung documenta 14 in Kassel wird massgeblich von Adam Szymczyk geprägt. Die Findungskommission hat sich einstimmig für den 43-jährigen Direktor der Basler Kunsthalle entschieden. Seit 2003 amtet er in der Rheinstadt.

3 Jahre Zeit für Konzeptentwicklung

Adam Szymczyk war auch schon Co-Kurator der Berliner Biennale. Die documenta 14 findet statt vom 10. Juni bis 17. September 2017 in Kassel statt. Die documenta gilt als die weltweit bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Zu seinen Vorstellungen für die documenta konnte Szymczyk nocht nichts sagen. Er habe drei Jahre Zeit das Konzept zu entwickeln.