Zum Inhalt springen
Inhalt

Neuer Mountainbike Trail Die Strecke oberhalb von Arlesheim soll auch Konflikten vorbeugen

Rund 30 Frauen und Männer schaufeln am Samstagnachmittag im Wald oberhalb von Arlesheim an der neuen Mountainbike Strecke.

Frauen und Männer arbeiten am Trail im Wald.
Legende: Die Biker sind überzeugt, dass diese neue Strecke helfen kann, mögliche Konflikte zu entschärfen. SRF/Sedrik Eichkorn

Die Frauen und Männer packen freiwillig mit an und freuen sich auf den neuen Trail: «Ich bin schon zu Fuss rauf und runter gerannt. Und schon das hat Spass gemacht», sagt René Schenker, Präsident des Vereins Trailnet Nordwestschweiz.

Mountainbiker müssen sich häufig den Vorwurf gefallen lassen, sie würden sich im Wald rücksichtslos verhalten und Spaziergänger sowie Tiere erschrecken. Schenker ist aber überzeugt, dass diese neue Strecke helfen kann, mögliche Konflikte zu entschärfen: «Dieser Trail wird richtig attraktiv für Biker. Sie werden automatisch hier fahren und sich damit von den anderen Waldstücken fernhalten.» Das funktioniere auch an anderen Orten gut, sagt Schenker.

Es sei aber nicht einfach, die Gemeinden von diesem Argument zu überzeugen. Mit der Gemeinde Arlesheim habe Schenker rund vier Jahren verhandelt. Jetzt steht der neue Trail aber kurz vor der Eröffnung und die freiwilligen Helfer freuen sich, wenn sie die den Trail bald mit ihren Mountainbikes testen können.

(Regionaljournal Basel, 17:30 Uhr)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.