Peter Herzog: «Jedes Bild ist mein Lieblingsbild»

Peter Herzog hat gemeinsam mit seiner Frau Ruth Herzog eine Fotosammlung aufgebaut, die als weltweit einzigartig gilt. Dennoch musste das Sammlerehepaar immer wieder für Anerkennung kämpfen.

«Wir leben in unserer Fotosammlung», so Peter Herzog über seine eigene Wohnung. Über 300'000 Aufnahmen gehören zu der umfassenden Sammlung. «Es sind alles Lieblingsbilder», sagt Peter Herzog. Die Fotografien bildeten ein Lebensmosaik des Menschen, es gehe ihm um die Gesamtsammlung.

«  Das sind nicht einfach 'Föteli'.  »

Peter Herzog
Besitzer Fotosammlung Herzog

Er und seine Frau seien nicht selten auch belächelt worden und hätten sich anhören müssen, dass die Sammlung beliebig sei. «Das sind nicht einfach 'Föteli'. Die Fotografien stecken voller Informationen», wehrt sich Peter Herzog. Dies mache die Fotografie zu einer weltweit verständlichen Sprache. «Wir sammeln nicht aus spekulativen Gründen, sondern weil uns die Fotografie interessiert. Eben als Teil des Menschen.»

Die Fotosammlung Herzog wird nun Teil des Kabinetts der beiden Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron. Jacques Herzog ist der Bruder von Peter Herzog.

(Regionaljournal Basel, 17.30 Uhr)