Polizeidirektor Dürr ernennt neuen Generalsekretär

Personalie im Departement des neuen Sicherheitsdirektors Baschi Dürr. David Frey, Sprecher beim Basler Gewerbeverband, wird Dürrs Generalsekretär. Er tritt die Nachfolge von Thomas Frauchiger an, der im Sommer frühzeitig in Pension geht.

Fassade des Sitzes des Basler Sicherheitsdepartements im Spiegelhof.

Bildlegende: Wechsel des Departementsvorstehers im Spiegelhof, bringt erste Wechsel auf Kaderebene mit sich. Juri Weiss

David Frey wird neuer Generalsekretär des Justiz- und
 Sicherheitsdepartements Basel-Stadt. Der 36-Jährige wird
 Nachfolger von Thomas Frauchiger, der per Ende August mit 60 in Pension geht.
 
 Frey ist derzeit noch Sprecher beim Gewerbeverband Basel-Stadt. Seinen neuen Posten tritt er am 15. April an. Er wird nicht nur
 Generalsekretär, sondern auch Leiter Kommunikation, wie das
 Justiz- und Sicherheitsdepartement (JSD) schreibt. In
 dieser Funktion wird David Frey Nachfolger von Klaus Mannhart, der
 demnächst pensioniert wird.
 
  Thomas Frauchiger ist seit 2005 JSD-Generalsekretär. Bis zu
 seiner Pensionierung wird er noch diverse Projekte abschliessen, wie
 es im Communiqué heisst. Frauchiger ist überdies Kreiskommandant des
 Kantons Basel-Stadt. Die Nachfolge für diese Aufgabe werde zu einem
 späteren Zeitpunkt geregelt, sagte der neue JSD-Vorsteher Baschi
 Dürr auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda.