Primarschulhaus Frenke in Liestal kann saniert werden

Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger des Baselbieters Kantonshauptorts haben den dafür nötigen Kredit von 11,5 Millionen deutlich mit fast 83 Prozent Ja-Stimmen bewilligt.

2889 Ja standen lediglich 604 Nein gegenüber. Die Stimmbeteiligung betrug 42,4 Prozent. Die Vorlage war schon im Gemeinderat völlig unbestritten. Dort wurde der Kredit einstimmig bewilligt. Vor das Volk kam das Geschäft wegen der Höhe des Kredits.

Mit der Sanierung des 1974 erbauten Schulhauses soll im Sommer 2016 begonnen worden. Nach Abschluss der Arbeiten wird das Schulhaus nach den Sommerferien 2017 insgesamt 13 Primarschulklassen aufnehmen können.